Oktober 2021

Festbier – Rhaner Brauerei Rhan – (5,6% Alc.)

Ein Festbier für jede Gelegenheit, mild und doch vollmundig! So lässt sich das Bier kurz beschreiben. Nun ins Detail:                                Das bernsteinfarbige klare Bier, mit dem weißem Schaum sieht sehr vielversprechend im Glas aus. Der Geruch erinnert an Waldbeeren mit einem Hauch Honig. Ebenfalls ist eine malzige Süße in der Nase vorhanden. Im Antrunk setzt sich diese Süße fort. Es ist ein vollmundiges körperbetontes Bier, welches eine angenehme Resenz aufweist und auch nicht überdreht. Es kommen die passenden Malz- und Hefearomen voll zur Geltung, wie vom Brauer gewünscht. Erst im Abgang kommt eine leichte Hopfenbittere, gepaart mit einer leichten Schärfe. Der Biergeschmack liegt lange im Mund und regt zum Nachtrunk an. Für mich ein sehr ausgewogenes, rundes und zu vielen Gelegenheiten passendes Bier.

Die Rhaner Brauerei gehört zu den fünf ältesten Brauereien der Welt (lt. Internetseite). Seit 1283 Brautradition und -kultur mit handwerklicher Erfahrung, die man mit Liebe zum Detail spürt und schmeckt. Die große Vielfalt der Biere, aus Tradition und Moderne lässt jeden Biertrinker/in das richtige Bier finden (z.B. für jedes Essen das passende Bier).

Die Idee das Festbier auch in 5l Partyfässern abzufüllen, entstand durch Corona. Anfang 2020, nachdem für die geplanten Veranstaltungen das Bier gebraut und gelagert wurde, kam der erste Lockdown und somit die Frage, was tun mit dem Bier? Die Idee für das Partyfass war für die Rhaner Brauerei geboren.

Bei der abgebildeten Kombination aus Fassbier und Flaschenbier, kann man seinen eigenen Vergleich zwischen den beiden Behältern machen. Wie schon in vorhergehenden Beschreibungen gelernt, ist Sonnenlicht schädlich für den Geschmack im Bier, auch werden meistens die Biere mit einem leicht anderen Kohlensäuregehalt abgefüllt. Somit merkt man fast immer einen leichten Unterschied zwischen Fass- und Flaschenbier. Was einem besser schmeckt muss jeder für sich entscheiden, also ausprobieren!