Oktober 2019

Helles – Klosterbrauerei Machern – Bernkastel-Kues (5,2%)

Mitten in der Weinhochburg an der Mosel in Bernkastel-Kues habe ich eine Klosterbrauerei gefunden, die sehr gute Biere braut. Schon alleine die traditionellen Etiketten sind ein Blickfang. Von der Klosterbrauerei Machern stelle ich heute das „Hell“ vor.

Das naturtrübe Kellerbier hat strohgelbe Farbe mit einem stabilen weißen Schaum.

Der Geruch ist leicht süßlich malzig mit Bisquitnoten, gepaart mit einer Hopennuance.

Das Bier zeigt sich mit einem vollmundigen, erfrischenden und leicht würzigen Geschmack. Durch die geringe Hopfung und den milden Geschmack haben wir hier ein sehr süffiges Bier. Ein optimaler Durstlöscher für das ganze Jahr. Ein besonderes naturtrübes Helles (Kellerbier), was zu sehr vielen Gerichten passt.

Auch das Ambiente des Klosters und der Klosterschenke ist einen Ausflug wert.

Das naturtrübe süffige Kellerbier mit der goldgelben Farbe. Im Geschmack würzig und vollmundig, durch die dezente Hopfung mild und weich.