November 2019

Die Brauerei Braufactum, hat schon sehr früh mit den Craftbieren begonnen.

Die schwarzen Kühlschränke in den verschiedenen Verkaufsstelle sind das Markenzeichen der Brauerei.

Ebenfalls haben sie am Anfang zu jedem Bier ein Erklär- und Verkostungsvideo gezeigt.

Ich will euch in diesem Monat das Scotch Ale von Braufactum etwas näherbringen.

Das Bier ist ein obergäriges, dunkles Bier, das seinen Ursprung in Schottland hat.

Es werde spezielle Malze mit einem traditionellem schottischem Maischverfahren gebraut, damit dieses unverwechselbare Aroma entsteht.

Das Ale ist trüb, die Farbe dunkel (Kastanie), die Schaumkrone hellbraun und fest.

Der Geruch erinnert an Malzbonbon mit einer süßlich, leichten Karamellnote und Vanille. (Das Bier ist kaltgehopft mit der englischen Hopfensorte Fuggle)

Im Mund entwickelt das Bier eine Menge an Aromen. Ein Fruchtmix aus Mango und getrockneten Datteln, sowie Schokolade und Kaffee. Es hat einen vollmundigen, kräftigen Körper.

Im Anschluss erfolgt eine herbe Bitterkeit, die sich jedoch beim Abgang mit den Karamellnoten zu einem angenehmen Geschmackserlebniss entwickeln.

Das Bier ist zu dunklen Nachspeisen und Zartbitterschokolade ein idealer Begleiter, ebenso für scharfe Gericht, wie Chili.